Eines der Haupt-Themen auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego ist eindeutig die bald erscheinende Neuverfilmung The Amazing Spider-Man. Vor allem die Hauptdarsteller Emma Stone (22) und Andrew Garfield (27) stehen im Fokus des öffentlichen Interesses – wahrscheinlich auch, weil sich die beiden während des Drehs auch privat ziemlich nahe gekommen sind.

Im Film spielt Emma Peter Parkers erste große Liebe Gwen Stacy, im wahren Leben ist sie ebenfalls mit dem Schauspieler liiert. Andrews Begeisterung für die 22-Jährige scheint keine Grenzen zu kennen. „Sie ist fantastisch, sie ist die Beste. Sie ist so talentiert, sie ist so verrückt und spaßig und verspielt“, schwärmte der 25-Jährige gegenüber accesshollywood.com. Offensichtlich war Emma dem Schauspieler eine große Hilfe am Set: „Sie kann aber auch ernsthaft werden. Sie hat mich sehr herausgefordert. Sie hat mir dabei geholfen, das alles nicht zu ernst zu nehmen. Es war sehr hart für mich. Einfach, weil es so viel für mich bedeutet. Und sie hat dafür gesorgt, dass ich weiterhin Spaß hatte.“

Und auch die Schauspielerin ist schwer beeindruckt von ihrem Film-Partner: „Ich denke er ist großartig. Er ist Peter Parker. Ich habe noch nie so etwas gesehen. Ich denke die Leute werden total begeistert sein“. Klingt, als würde die Chemie zwischen den beiden stimmen. Sicher nicht die schlechteste Voraussetzung für eine Zusammenarbeit vor der Kamera.

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Getty Images
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de