Mit dieser Überraschung hatte Kris Humphries (26) wohl nicht gerechnet und es ist fraglich, ob sie ihm recht war. Denn sein Junggesellenabschied, den er ausgelassen mit Freunden feiern wollte, wurde kurzzeitlich von seiner Verlobten Kim Kardashian (30) unterbrochen!

Kim feierte zu derselben Zeit nämlich ihren Junggesellinnenabschied und obwohl sich das Paar an diesem Abend eigentlich nicht sehen wollte, war ihre Sehnsucht anscheinend so groß, dass sie doch einen Abstecher zu Kris' Party machte. Das berichtete das amerikanische People-Magazin.

Kim platzte in die Feier, als ihr Verlobter gerade mit ihrem Bruder Rob Kardashian (24), ihrem Schwager Lamar Odom (31) und einigen NBA-Spielern Schnaps trank und die Songs des DJs mitsang. Kris war natürlich erst etwas geschockt von dem unerwarteten Auftreten seiner Liebsten, er fing sich aber schnell und küsste sie ausgiebig. Noch weitere zehn Minuten mischten sich Kim und ihre Gäste unter die Gruppe ihres Verlobten, bevor sie wieder gingen und die Männer alleine weiter feiern ließen.

Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de