Justin Bieber (17) hat seine Herzensdame längst gefunden. Selena Gomez (19) und der kanadische Sänger hielten ihre Beziehung lange Zeit geheim, und erst, nachdem ihre Fans und die Presse längst vermuteten, dass sich da zwei gesucht und gefunden haben, standen sie öffentlich zu ihren Gefühlen füreinander. Wäre Justin nicht mit Disney-Star Selena zusammen, müsste er sich aber keine Sorgen machen, lange Single zu bleiben, denn der 17-Jährige hat es echt drauf, wenn es um das Thema Mädchen geht.

Warum sonst könnte die Youtube-Entdeckung seinen Beliebers wohl wertvolle Tipps bezüglich Dates geben? Genau das tat der Jungstar jetzt nämlich im Gespräch mit der Zeitschrift OK und riet: „Bei eurem ersten Date ins Kino zu gehen, ist nicht cool, da bekommt ihr keine Gelegenheit, euch mit der Person zu unterhalten“, weiß Justin. Sein Rat an alle, die ein tolles erstes Treffen mit dem Schwarm wollen: Ein romantisches Dinner! „Ich gehe immer Essen, aber ich versuche italienische Restaurants zu vermeiden, nur für den Fall, dass ich mich überall mit Soße bekleckere“, scherzt er.

Und schick essen gehen bevorzugt Justin auch heute noch, nun, da er längst vergeben ist. Erst letzten Freitag lud er seine Freundin in ein Sushirestaurant ein, um dort ihren Geburtstag zu zelebrieren. Wenn es dann richtig ernst wird, wäre es außerdem angebracht, so sein weiterer Tipp, den Datepartner den Eltern vorzustellen und es sich mit diesen nicht zu verscherzen. Na dann kann ja jetzt nichts mehr schiefgehen!

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber im November 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de