Dieser Crash machte Schlagzeilen in den Medien: Weltweit waren Fans schockiert von den schlimmen Neuigkeiten aus Miami, dass der Gute-Laune-Sänger Sean Kingston (21) mit einem Jet-Ski gegen einen Brückenpfeiler gefahren sei! Mittlerweile ist er glücklicherweise wieder auf dem Damm, arbeitet sogar schon fleißig an der Karriere. Auch sein Kumpel, Kanadas Exportschlager Nummer 1, Justin Bieber (17), ließ es sich nicht nehmen, sich persönlich von der Genesung seines Freundes zu überzeugen.

Seit die beiden den Song „Eenie Meenie“ zusammen aufgenommen haben, und sogar gemeinsam eine Tour aufziehen konnten, sind die zwei nicht nur Kollegen, sondern auch richtig eng befreundet. Gegenüber MTV plauderte der kecke Biebs nun über seinen Besuch bei Sean und meinte: „In Miami war's ein Heidenspaß. Wir haben in seinem Haus ein bisschen herumgehangen, entspannt, sind einfach ein paar Runden durch die Stadt gedüst.“ Wenn das nicht mal eine lässige Auszeit für Justin war! Der ist übrigens nach seinem Siegeszug in den USA mit dem Parfüm „Someday“ nun auch auf Europa-Kurs in Sachen Duftwasser: Ab 5. August wird seine fruchtig-süße Kreation exklusiv im Londoner Kaufhaus Harrods zu erwerben sein, mal sehen, ob es von da aus auch auf unserem Markt landen wird. Bei so viel Erfolg ist klar, dass Jus momentan ziemlich im Stress ist, weswegen er sich freute: „In Miami konnte ich endlich mal ausspannen und mir Zeit für mich nehmen!“

Und vor allem für seinen Kumpel! Wir hoffen, Sean bleibt auch weiterhin auf dem Wege der Besserung und behält nach wie vor seine sonnige Aura bei! Was Biebs ganz kurz und knackig zu seiner Zeit mit dem „Beautiful Girls“-Interpreten im schönen Florida sagte, könnt ihr euch übrigens hier auch selbst ansehen:

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Sean Kingston im November 2015 in Hollywood
Getty Images
Sean Kingston im November 2015 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de