Gestern morgen hatte iCarly-Star Miranda Cosgrove (18) mit ihrer Crew einen schweren Unfall. Ihr Tourbus rammte einen Sattelschlepper, der umgestürzt war und zum Teil die Fahrbahn blockierte. Bislang hieß es, dass von den fünf Insassen lediglich Miranda verletzt wurde. Sie zog sich einen Knöchelbruch zu. Die anderen Personen, die mit ihr im Bus saßen, sollen unbeschadet davon gekommen sein. Doch wie People.com nun berichtet, gab es doch noch weitere Verletzte.

Auch der Busfahrer und Mirandas Mutter sollen nicht bloß mit einem Schrecken davon gekommen sein. „Mirandas Mutter war mit im Bus und wurde ziemlich übel zugerichtet bei dem Unfall. Es wird erwartet, dass sie sich wieder vollkommen erholt, aber es ist beängstigend, weil der Fahrer auch verletzt wurde und er ist in ziemlich schlechter Verfassung“, sagte eine Quelle dem Magazin.

Auch weitere Details über den Unfallhergang wurden von dem Insider ausgeplaudert. Angeblich sei ein Teil des Sattelschleppers durch die Windschutzscheibe des Busses gekracht und hätte den Arm des Busfahrers sehr schwer verletzt. Dieser wird nun im Krankenhaus medizinisch versorgt, jedoch ist momentan noch nicht klar, ob er wieder vollständig genesen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de