Da berichteten wir neulich erst, dass Anne Hathaway (28) nach ihrer jüngsten Trennung erstmal das Leben als Single genießen wollte, ihre Pläne jedoch von ihrem Freund Adam Shulmann (30) vereitelt wurden und jetzt spricht die Schauspielerin bereits vom Heiraten.

Nachdem sie bei der Hochzeit ihrer besten Freundin die Brautjungfer gegeben hatte, scheint jetzt auch Anne das Hochzeitsfieber gepackt zu haben. Gegenüber dem Magazin Interview sagte die Schauspielerin: „Ich bin offen für die Ehe. Ich habe eine Phase in meinem Leben durchlaufen, in der ich mir das noch einmal ganz genau überlegen musste. Ich wollte da nicht einfach ganz blauäugig rangehen. Ich war vor zwei Tagen auf der Hochzeit meiner besten Freundin, ich sah diese Frau, die ich wie eine Schwester liebe, die mein Leben verändert und verbessert hat und es noch immer tut, der ich mich so verbunden fühle wie meiner Familie und diese Frau schwor einen Mann ihre ewige Liebe und ich sah, wie glücklich es sie machte. Sie sah aus, als schwebte sie die ganze Nacht in einer Seifenblase. Mit einer Hochzeit feiern wir das Leben und seine Möglichkeiten und das ist sehr wichtig!“

Ihr Freund Adam soll ganz aus dem Häuschen sein über den Meinungsumschwung seiner Freundin. Der hatte die Schauspielerin zwar im Sturm erobert, konnte sie aber bisher nicht vom Traualtar überzeugen. Anne gab jetzt jedoch zu, früher ein ganz falsches Bild von der Ehe gehabt zu haben. Anstatt den romantischen Aspekt darin zu sehen, hatte sie es eher als eine Art Unterdrückung empfunden. Das scheint sich ja jetzt geändert zu haben. Hören wir da etwa schon das Leuten der Hochzeitsglocken?

ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Getty Images
ASAP Rocky und Rihanna bei den British Fashion Awards
Anne Hathaway, Schauspielerin
Getty Images
Anne Hathaway, Schauspielerin
Anne Hathaway bei der Oscar-Verleihung 2013
Getty Images
Anne Hathaway bei der Oscar-Verleihung 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de