Jetzt ist es endlich raus. Lange musste man warten, bis das große Geheimnis um die letzten Mitglieder der The Voice of Germany-Jury gelüftet wurde. Neben Nena (51) und Xavier Naidoo (39) werden noch drei weitere Musiker die neuen Gesangstalente bewerten.

Rea Garvey (38), Frontmann der Band Reamonn, sowie zwei Mitglieder von The BossHoss komplettieren die The Voice-Jury, wie ProSieben nun bekanntgab. Ab Herbst wird die neue Castingshow auf ProSieben und Sat.1 zu sehen sein. „Das Konzept der Show, das die Stimme - 'The Voice' - an Nummer eins setzt, reizt mich total. Wenn ich einen Künstler zum ersten Mal höre, ist für mich die entscheidende Frage: Will ich diese Stimme wieder hören? Das macht für mich den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Sänger aus“, sagt der Reamonn-Sänger über die Show, bei der die Juroren die Sänger zunächst nur hören aber nicht sehen.

Und auch die Jungs von The BossHoss sind begeistert von ihrer neuen Aufgabe: „Seit Jahren fördern wir junge Bands und Künstler. Wir sind überzeugt, dass wir hier eine echte Musikshow unterstützen, bei der es nicht nur um gute Stimmen geht, sondern auch um Persönlichkeit, Authentizität und Charisma. Es wird keine Freaks geben, sondern Talente. Dies ist bisher unvergleichlich und gerade deshalb sind wir davon überzeugt, dass wir bei solch einem Format nicht fehlen dürfen.“

Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss
Getty Images
Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de