Vor wenigen Tagen war es soweit: Susan Sideropoulos (30) wurde zum zweiten Mal Mutter. Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin, die zusammen mit ihrem Ehemann Jacob Shitzberg bereits den gemeinsamen Sohn Joel hat, freut sich nun über die Geburt ihres kleinen Liam Chaim.

Doch der Name, den die frischgebackenen Eltern ihrem kleinen Wonneproppen gaben, sorgt für Diskussionen. Während Susan und Jacob sich diese Wahl sicher lange und gut überlegt haben, herrscht bei den Fans Uneinigkeit. Manche sind total begeistert von diesem recht außergewöhnlichem Namen, andere hingegen können diese Wahl nicht nachvollziehen. So schrieb Promiflash-Leser „User“: „Liam Chiam - hört sich wie Kaugummi an“ und „Frak_Flas91“ fragt sich: „wie kann man denn ein Kind nen Namen geben, der sich reimt?“

Diesen Aussagen widersprechen „Happy about Simi“, der sagt: „Der Name ist mega knuffig!“ und „Nathalie“, die den Namen „toll“ findet. Es gibt aber auch neutrale Stimmen. So denkt „Gast“: „Liam - den Namen finde ich gut, aber Liam und Chiam, weiß nicht. Aber egal, Hauptsache Susan ist so glücklich :)“ und „J.“ denkt: „Wenn sie auch nicht meinen Geschmack mit den Namen ihrer Kinder getroffen hat, ich finde es wichtig, dass die Namen zusammenpassen und das tun Joel und Liam definitiv.“

Da sich die Meinungen so spalten, wollen wir nun in einem Voting von euch wisse: Was haltet ihr von Susans Namenswahl?

Susan Sideropoulos im Dezember 2018 in Hamburg
Getty Images
Susan Sideropoulos im Dezember 2018 in Hamburg
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015
Getty Images
Jakob Shtizberg und Susan Sideropoulos 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de