Wer hätte es gedacht! Lindsay Lohan (25) und Ikone Marilyn Monroe (†36) haben wohl so Einiges gemeinsam. Das behauptet jedenfalls Skandalnudel Lindsay in einem von ihr verfassten Vorwort einer bald erscheinenden Marilyn-Biographie: „Die Menschen haben sich in ihrem Kopf ein Bild von mir gemacht und tun so, als würde in mir kein richtiger Mensch stecken. Genau wie bei Marilyn. Marilyn wollte nie bloß ein Promi sein, genau wie ich.“

Außerdem spricht sie über das Image, das von ihr gezeichnet wird und darüber, dass sie so nicht gesehen werden will: „Ich habe mir immer vorgestellt, dass Filmstars aus Filmen entstehen, die für die Ewigkeit in Erinnerung bleiben. Aber das ist bei den heutigen Filmen anders. Ich will nicht als jemand in Erinnerung bleiben, der nur fotografiert wird, nachts ausgeht und in Schwierigkeiten gerät.“ Nur leider war es genau das, womit Lindsay in der letzten Zeit Schlagzeilen machte. Das weiß sie selbst wohl auch und fährt fort: „Marilyn sagte immer, sie habe als Person kein wirkliches Fundament. Aber sie sagte immer, dass sie daran arbeite. Ich versuche, das auch zu tun. Ich glaube an mich und ich bin eine gute Schauspielerin.“

Dann hoffen wir doch mal, dass Lindsay bald wieder mit guten Filmen statt mit Negativschlagzeilen von sich reden macht.

Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Marilyn Monroe in den 50er-Jahren
Getty Images
Marilyn Monroe in den 50er-Jahren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de