Wer ein Faible für starke Männer mit Superkräften hat, der war, zumindest was das Kino-Programm dieses Sommers betrifft, bestens bedient: Von „Thor“ über „The Green Lantern“ bis hin zu „Captain America“ war für die Zuschauer einiges geboten! Nächstes Jahr kommt ein anderer alter Bekannter, Spiderman, ebenfalls zurück auf die Leinwand, und zwar mit neuem Gesicht! Andrew Garfield (28) gab in einem Interview zu, dass der Ruhm, der mit der Rolle kommen könnte, ihn allerdings nicht unbedingt erfreut!

Um seine Rolle als Teenager Peter, der zwischen seinem Dasein als Normalo und seinen neuen Fähigkeiten als „menschliche Spinne“ ständig hin und her gerissen ist, auch authentisch spielen zu können, hat Andrew zunächst eines getan: Sich mit dem Verhalten der Krabbeltiere beschäftigt! Im Gegensatz zu ihnen wird er sich aber in der Öffentlichkeit nicht so schnell von einem Ort zum nächsten „schwingen“ können, und auch das mit dem inkognito bleiben wird schwierig werden. So erklärte er der Los Angeles Times: „Der Ruhm und der Trubel, den die Rolle mitbringt, machen mir richtig Angst. Ich will gar nicht darüber nachdenken. Ich will wegen des Films nicht plötzlich präsenter oder beliebter sein. Ich finde, ich habe hier die Chance bekommen, einen Charakter zu verkörpern, den ich schon als 2-Jähriger bewundert habe. Aber ansonsten will ich immer noch ich sein. Und von anderen als ich wahrgenommen werden – ohne bereits vorgefertigten Meinungen über mich entgegen treten zu müssen.“ Zudem meinte der junge Amerikaner, dass er lediglich einen Job habe, der gewisse Vorzüge mit sich bringe, auf die er keinen Wert legen würde.

Übrigens schwärmte er auch wieder ein wenig über seine neue Flamme und Co-Star Emma Stone (22): „Sie ist witzig, und sie hat mir geholfen, wenn ich alles zu ernst genommen habe. Sie ist so ein Mädchen, dass für die ganze Crew Muffins backt, aber niemandem sagt, dass sie von ihr sind. Sie ist wahnsinnig nett und bescheiden.“ Und das scheinen die zwei auf jeden Fall gemeinsam zu haben, denn Andrew kommt doch alles andere als angeberisch rüber, oder?

Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Getty Images
Amy Schumer und Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2016
Katie Holmes (l.), Nina Dobrev (m.), Andrew Garfield, Jamie Foxx (r.) und Co. bei der Met Gala 2019
Jamie McCarthy/Getty Images
Katie Holmes (l.), Nina Dobrev (m.), Andrew Garfield, Jamie Foxx (r.) und Co. bei der Met Gala 2019
Andrew Garfield bei einem Event, 2019 in London
Getty Images
Andrew Garfield bei einem Event, 2019 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de