Zehn Jahre ist es her und die ganze Welt erinnert sich. Auch die ehemaligen DSDS-Kandidaten, wie zum Beispiel Thomas Godoj (33), wissen noch ganz genau, wo sie am 11. September waren: „Ich glaub, da war ich bei einem Kumpel in der Wohnung. Da haben wir den Fernseher angemacht und das mitgekriegt. Ja, da war ich, wie die ganze Welt wahrscheinlich, geflasht. Wenn man Bilder sieht, dass da die Flugzeuge in die Tower reinrasen, das sind schon krasse Bilder.“

Auch Daniel Schuhmacher (24) weiß es noch ganz genau: „Also ich war mit Freunden in der Stadt und kam nach Hause und meine Mutter hat gemeint 'Oh mein Gott, grad eben ist ein Flugzeug in den Tower geflogen'. Da laufe ich gerade rein und ich so 'Hä, was, grad eben?' und sie so 'Nee'. Da hab ich gesagt 'Na, da war jetzt noch ein zweites'. Es dachten ja erst alle, es wäre ein Unfall gewesen. Ich war einfach so geschockt, das sah aus wie in so einem Blockbuster-Kinofilm. Ich dachte nur, das kann gar nicht echt sein. Und ich hab mir dann so oft Reportagen angeschaut und nur gedacht 'Wie kann so etwas echt passieren? Wie kann ein Mensch so was verantworten?' Da ist es ja egal, aus welcher Kultur man kommt – da muss es doch ein Gewissen für sowas geben. Die Menschen, die da dran arbeiten, haben mit Politik und dem Ganzen nichts zu tun – und die sterben dafür. Bis heute geht es mir nicht in den Kopf. Ich gucke mir immer die Reportagen an, weil ich es einfach nicht glauben kann. Diese Bilder, dass das echt passiert ist. Wenn man sieht, wie da die Menschen aus dem Fenster springen – das ist wie in einem schlechten Film. Das ist echt schwer zu realisieren.“

Annemarie Eilfeld (21) war damals noch sehr jung und hat es nicht so richtig realisieren können: „Ich war damals in der fünften Klasse. Ich weiß noch, dass das damals für mich Thema des Tages war. Und das ist echt traurig und da schäm ich mich auch dafür. Aber das Wichtigste für mich an diesem Tag war, dass keine Simpsons kamen. Ich weiß noch, wie ich mich aufgeregt habe als Kind, dass die Simpsons nicht kamen an dem Tag. Ja, da war ich zehn oder elf Jahre alt. Ich hab das dann eben in der Schule realisiert, denn in der Schule wurde dann eine Schweigeminute gemacht und wir haben darüber gesprochen, was passieren könnte und das ist mir dann schon irgendwie nahe gegangen. Als ich dann gehört hatte, wie viele Leute da ums Leben gekommen sind, ging es mir dann ans Herz – die Leute, die da ums Leben gekommen sind und ihre Familien... Aber ich weiß noch, in der ersten Sekunde hab ich das überhaupt nicht kapiert, was da abging.“

Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Getty Images
Daniel Schuhmacher bei der "Bodyguard – Das Musical"-Premiere in Stuttgart
Annemarie Eilfeld, Sängerin
Clemens Bilan/Getty Images
Annemarie Eilfeld, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de