Und wieder hat Tim Burton (53) die Haut seines Lieblingsschauspielers weiß angemalt. Nach „Edward mit den Scherenhänden“, „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Sweeney Todd“ und Alice im Wunderland trägt Johnny Depp (48) in seinem neuen Streifen nun wieder die ungesunde Gesichtsfarbe. „Dark Shadows“ verarbeitet die Motivik der gleichnamigen Gothic-Seifenoper aus den Sechzigerjahren um den Vampir Barnabas Collins, die als Pionier der Serien mit übernatürlichen Inhalten gilt. Vergleichbare Produktionen der letzten Jahre sind Buffy-Im Bann der Dämonen, „Angel-Jäger der Finsternis“ oder Vampire Diaries.

Im aktuellen Film fungiert Depp nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Co-Produzent und hat sich Erfolgsregisseur und Bewunderer Tim Burton ins Boot geholt, der für den morbiden und skurillen Stoff nicht besser geeignet sein könnte. In Dark Shadows spielt der Fluch der Karibik-Star den jungen Barnabas Collins, der im Jahre 1752 mit seinen Eltern von England nach Amerika auswandert, um ein neues Leben zu beginnen. Bedauerlicherweise kann auch der große Teich den mysteriösen Fluch nicht aufhalten, der auf der Familie lastet. Barnabas soll dies bald zu spüren bekommen. Nach zwei Jahrzehnten liegt dem inzwischen reichen und aparten Frauenhelden die neue Heimat Collinsport zu Füßen, er lebt als mächtiger Mann in Collinwood Manor - bis er einen schwerwiegenden Fehler begeht. Er wagt es, das Herz der Hexe Angelique Bouchard (Eva Green) zu brechen, die ihn zu einem ewigen Leben als Vampir verdammt und zur Strafe bei lebendigen Leibe begräbt. Nach zwei qualvollen Jahrhunderten kann sich Barnabas durch Zufall aus seiner Gruft befreien und landet mitten im Jahre 1972. Sein Anwesen ist inzwischen zu einer Ruine verfallen und seine gestörten Nachkommen machen keinen nennbar besseren Eindruck.

Jetzt sind die ersten Set-Fotos aufgetaucht, die einen schneeweißen Johnny Depp zeigen, der in dunkler Robe, blauem Hut, Gehstock und Lichtschutzbrille mit seiner Verwandten Carolyn durch steinige Landschaft spaziert. Auf deutschen Leinwänden werden wir den blutsaugenden Johnny voraussichtlich im Mai 2012 zu sehen bekommen.

Johnny Depp, Hollywood-Star
Matt Roberts/Getty Images
Johnny Depp, Hollywood-Star
Johnny Depp
Frazer Harrison/Getty Images
Johnny Depp
Johnny Depp, Schauspieler
Ian Gavan/Getty Images
Johnny Depp, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de