Lang ist's her, da konnten wir noch über ihre gemeinsamen Sketche in „RTL Samstag Nacht“ lachen: Kaum ein anderer Comedian prägte die Neunziger so sehr wie Wigald Boning (44) und Olli Dittrich (54), die schon immer irgendwie Brüder im Geiste zu sein schienen. Vor allem mit ihrem Musik-Projekt „Die Doofen“ zeigte sich, dass die zwei ein ganz besonderes Verständnis zu Wortwitz und Humor haben, dem sich Deutschland nur zu gern angeschlossen hat.

Mit großer Freude dürften alle „Doofen“-Fans daher diese Meldung aufnehmen, denn Wigald und Olli planen tatsächlich, demnächst wieder gemeinsam in die Öffentlichkeit zu treten. Bei Markus Lanz (42) verriet er, was die beiden Komiker gerade aushecken: „Wir wollen uns mal ganz langsam mit der Materie befassen, was man so gemeinsam machen kann. Wir haben uns ja nie aus den Augen verloren und uns auch regelmäßig getroffen, um zu überlegen, was für uns ein geeignetes Betätigungsfeld wäre und dann haben wir so vor uns hin gedacht. Dann hat der eine zu tun, dann der andere und dann war es auch schon wieder vorbei. Diesmal wollen wir irgendwie anders mit der Fragestellung umgehen.“ Aber ist denn nun konkret ein Comeback des Dreamteams geplant? „Oh Hilfe, das kann ich so jetzt gar nicht sagen. Da müsste ich jetzt Olli anrufen.“

Ganz abwegig ist der Gedanke für die beiden also nicht, nur das „junge Pflänzchen“, was die zwei da gerade heranzüchten, möchte er durch bloßes Daherplappern in der Öffentlichkeit nicht wieder zerstören. Ein Comeback der Doofen oder auch ein völlig neues Projekt der beiden Comedians wäre aber in jedem Fall großartig, denn zusammen waren Wigald und Olli eben schon immer unschlagbar!

Rudi Gutendorf mit Wigald Boning
Getty Images
Rudi Gutendorf mit Wigald Boning
Wigald Boning und Rudi Gutendorf
Getty Images
Wigald Boning und Rudi Gutendorf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de