Wer hätte Guido Cantz (40) das zugetraut? Gerade eben zeigte sich bei Schlag den Star, welche verborgenen Talente in dem „Verstehen Sie Spaß“-Moderator schlummern, denn nicht nur Karnevals-Witzchen hat der Kölner Comedian zu bieten, auch sonst steckt bei ihm viel im Köpfchen.

In der heutigen Sendung wollte sich Diplom-Sportwissenschaflter Meinolf (40) mit einem Star messen. Der Detmolder setzte dabei nicht nur auf seine mentale Stärke, sondern wollte auch mit seiner Sportlichkeit punkten. Diese half ihm beispielsweise beim Spiel „Basketball“, wo er Guido locker in die Tasche steckte und auch beim Bachlaufen, dem Laufen auf zwei Holzklötzen, glänzte Meinolf mit seiner Ausdauer. Wenn es aber um Zielgenauigkeit ging, beispielsweise beim Weintrauben in den Mund werfen oder Tischtennis spielen, konnte Guido den Sportler locker abhängen. Im Wissensquiz zeigte Guido sogar Altmeister und Joker Stefan Raab (44), wo der Hammer hängt – das erste Mal, dass dieser sich gegen einen Promi geschlagen geben musste.

Am Ende reichte es für Guido aber trotzdem nicht, denn beim Match-Spiel „Schrauben drehen" bewies er nicht genügend Durchhaltevermögen. Meinolf darf sich deshalb jetzt über die stolze Summe von 50.000 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch!

ProSieben/Willi Weber
Stefan RaabWENN
Stefan Raab
Guido CantzWENN
Guido Cantz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de