SuperHeavy“ - Dieser Name ist Programm! Denn wenn sich fünf begnadete Musiker zusammentun, dann kann nur etwas ziemlich Geniales herauskommen! Mick Jagger (67), Joss Stone (24), Dave Stewart (58), A.R. Rahman (45) und Bob Marley-Spross Damian Marley (32) gingen zusammen ins Studio und veröffentlichten am 16. September ihr erstes gemeinsames Album!

Die erste Single daraus, die Reggae-angehauchte Nummer „Miracle Worker“, ließ vor allem einer die Möglichkeit, ihrer Sangeskunst zu frönen: Joss Stone schmettert darauf wie eine Weltmeisterin in gewohnt souliger Manier! Laut Sir Mick ist das im Allgemeinen etwas, das sie sehr gerne tun würde, denn im Interview mit Absolute Radio meinte er: „Sie singt ununterbrochen! Sogar wenn sie spricht. Sie ist sehr witzig, aber nach einer Weile wird ihre Singerei extrem nervig. Ich glaube, ich bin mehr als einmal ein wenig laut geworden, und hab einfach nur gebrüllt: 'Halt endlich die Klappe, Joss!'“ Überhaupt sei er bei dem Projekt mehr oder minder der „Anführer“ gewesen, der die anderen ein wenig herum dirigiert habe. Allerdings sei das völlig in Ordnung gewesen, denn er sei dabei so nett und charmant gewesen, „die Anderen haben nicht einmal gemerkt, dass ich mich hier gerade wie der Boss aufspiele.“

Alles in allem ist der Rolling Stones-Opi mehr als zufrieden mit dem Ergebnis seiner Arbeit an „SuperHeavy“. Vor allem der Mix der einzelnen Musik-Stile, die jeder der Fünf individuell repräsentiere, habe den Reiz an der neuen Band ausgemacht. „Für die Stones habe ich in dieser Zeit allerdings nicht weniger geschafft. Manche Melodien sind schon ganz gut, hier und da ist auch schon ein Text fertig.“, so einer der wohl knackigsten Rock-Opis weltweit. Da wird sich Kollege Keith Richards (67) bestimmt extrem freuen!

Mick Jagger, Musiker
Charles McQuillan/GettyImages
Mick Jagger, Musiker
Mick Jagger in Dublin im Mai 2018
Charles McQuillan/Getty Images
Mick Jagger in Dublin im Mai 2018
The Rolling Stones
Getty Images
The Rolling Stones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de