Wie gerne hätten wir das wieder gehört. Nachdem der Lieblings-Vampir vieler Mädchen, Robert Pattinson (25), schon für den ersten Twilight-Film sein Stimmchen zeigte, kam das Gerücht auf, dass er seine erstes eigenes Album aufnehmen wird. Die Fans hätte es sicherlich gefreut.

Ein Insider soll der US Weekly erzählt haben: „Rob hat schon immer ein paar Lieder gehabt, aber konnte sie wegen Zeitmangel nie machen. Jetzt hat er ein paar Wochen, um alles auf die Reihe zu bringen, bevor es auf die Promo-Tour für Breaking Dawn geht.“ Weiter soll die Quelle gesagt haben: „Das Album von Rob wird sehr viele Gitarre und Schlagzeug enthalten und auch sehr organisch klingen. Also kein Pop. So wie eine abgespeckte Version von Ray LaMontagne trifft Van Morrison.“ Sicherlich wäre es ein wirklicher Ohrenschmaus geworden. So konnte man ja schon seine Lieder „Let Me Sign“ und „Never Thing“ im ersten Twilight-Film hören. Doch leider wird aus dem Album nichts. Der Sprecher des Schauspielers sagte gegenüber der MTV-News: „Der Bericht ist unwahr. Er arbeitet gerade nicht an einem Album.“

Wirklich sehr schade, aber was nicht ist, kann ja noch werden und Robert ist immer wieder für eine Überraschung gut. Was meint ihr? Wollt ihr ein Album von dem hübschen Herrn Pattinson? Stimmt ab!

FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Getty Images
FKA Twigs und Robert Pattinson bei der "The Lost City Of Z"-Premiere in London
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de