Wer glaubt, dass es nun still um die schwangere Sängerin Beyoncé (30) wird, der hat sich schwer getäuscht. Die Schwangerschaft scheint ihr ungeahnte Kräfte zu verleihen und so kündigt die Frau von Rapper Jay-Z (41) nun an, dass sie ihr eigenes Plattenlabel und eine Boygroup gründen wolle.

Sie möchte damit in die Fußstapfen ihres erfolgreichen Mannes treten, der selbst Mitbegründer von dem Label Roc-A-Fella-Records ist. Damit sie auch gleich die ersten Künstler unter Vertrag nehmen kann, möchte sie zusätzlich zu dem Label auch noch eine Boyband gründen. Gegenüber der Nachrichtenagentur Associated Press verriet die Sängerin: „Ich gründe mein eigenes Label, ich möchte meine eigene Boyband aufbauen, Videos drehen und Musik produzieren. Auch für andere Künstler.“ Mit ihrem Label möchte sie dann jungen Künstlern eine Chance geben, groß zu werden.

Ob sie bald ihrem Mann Konkurrenz machen wird, bleibt abzuwarten. Aber wir sind sehr gespannt auf musikalische Newcomer aus der Schmiede Beyoncé Knowles.

Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Beyonce, Jay-Z und Blue Ivy bei den Grammy Awards 2018
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian 2012 in Los Angeles
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018
Christopher Polk / Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy und Beyoncé bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de