Diese beide hatten sich bestimmt viel zu erzählen oder auch nicht, denn Super-Mama Angelina Jolie (36) brachte gleich vier ihrer insgesamt sechs Kinder mit zu Gwen Stefani (41) nach London. Da war Trubel doch sicherlich vorprogrammiert, denn auch Gwen hat zwei Jungs, die mit den Pitt-Jolie-Kids an diesem Abend ausgiebig spielen konnten.

Angelina war zum Dinner verabredet und verbrachte so den kompletten Abend im Hause Stefani-Rossdale. Von den Männern der beiden Ladies war nichts zu entdecken. Wahrscheinlich wollten Angelina und Gwen einen Frauenabend verbringen, was jedoch nicht erklärt, warum Angelina ihre Kinder im Schlepptau hatte. Offenbar waren diese aber mit Zuma (3) und Kingston (5) zum Spielen verabredet, denn immerhin sind die Zwei im selben Alter wie Zahara (6), Shiloh (5), Knox (3) und Vivienne (3). So konnten die Kids in aller Ruhe die neuesten Trends auf dem Spielzeugmarkt austauschen und ihre Mütter hatten Zeit sich über andere Dinge zu unterhalten.

Beim Verlassen von Gwens Haus schienen zumindest alle ziemlich gut gelaunt, so dass der Abend offenbar sehr viel Spaß gemacht. Denn gestresste Mütter sehen nun wirklich anders aus! Und auch den Kindern hat es sicherlich gefallen, denn immerhin waren sie ganze vier Stunden zu Gast bei Gwen.

Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada
Getty Images
Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Knox, Zahara, Vivienne und Shiloh in Los Angeles, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de