Heute beginnt in den USA der Prozess gegen Michael Jacksons (†50) Hausarzt Dr. Conrad Murray. Wichtige Zeugen könnten die beiden ältesten Kinder des verstorbenen King of Pop – Prince (14) und Paris (13) – sein. Denn sie waren dabei, als der Hausarzt vergeblich versuchte, ihren Vater wiederzubeleben.

Ob es zu Aussagen der Kids kommen wird, ist aber unklar, denn sowohl Prince als auch Oma Katherine (81) haben gemischte Gefühle, was ein Auftreten vor Gericht angeht. Verständlich, immerhin sind Prince und Paris noch sehr jung und mussten mit ansehen, wie ihr Vater starb. Dass dies traumatisierend für sie war, kann sich wohl jeder gut vorstellen.

Prince soll laut TMZ sehr nervös sein und große Angst davor haben, als Zeuge zu versagen. Andererseits soll er seiner Familie aber auch versichert haben, dass er alles dafür tun wolle, dass seinem verstobenen Vater Gerechtigkeit widerfährt. Was seine Schwester denkt, ist nicht bekannt, aber Katherine möchte offenbar in dem Fall, dass der Staatsanwalt ihren Enkel in den Zeugenstand ruft, dafür sorgen, dass der Gerichtssaal geräumt wird.

Ob Michaels Mutter das durchsetzen kann, ist fraglich, aber es scheint immerhin sicher zu sein, dass der zuständige Richter für Princes - und/oder Paris' - Aussage Aufnahmen der Medien unterbinden wird. In Kürze werden wir mehr wissen über den lang erwarteten Prozess gegen den Hausarzt von Michael Jackson. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018
Getty Images
Paris Jackson und Cara Delevingne, 2018
Sängerin Janet Jackson in Hongkong
Getty Images AsiaPac
Sängerin Janet Jackson in Hongkong
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de