Die meisten von uns werden ihr erstes Mal wohl niemals vergessen und das hat häufig ganz unterschiedliche Gründe! Entweder wird der Akt verdrängt oder in schöner Erinnerung behalten, vielleicht wird sogar zeitweise über die frühere Unerfahrenheit geschmunzelt. Den Promis geht es dabei wohl nicht anders und so plaudern sie munter aus dem Nähkästchen und weihen uns in die intimen Details ihrer ersten Liebesnacht ein.

Allen voran Rapper Sido (30), der wie nicht anders zu erwarten, auch in dieser Beziehung seinem Bad-Boy-Image alle Ehre macht. Wie er der Bravo verriet, hatte er sein erstes Mal im Ausland! „Es war im Urlaub in Ungarn. Ich habe ihr gesagt, dass ich 16 bin, obwohl ich 13 war. Aber ich hatte einen Flaumbart, also hat sie mir das abgekauft.“ Ganz schön auf Zack der Sido! Aber er wäre nicht er selbst, würde er nicht auch das ein oder andere Wörtchen über seine damalige Partnerin verlauten lassen. „Sie war echt 'ne Sexbombe.“ Aha, das glauben wir ihm auf der Stelle.

Obwohl sich dann natürlich die Frage stellt, warum Sido sich mit folgendem Dilemma konfrontiert sah: „Das mit dem Hochkriegen war erst mal ein Problem. Aber dann hat sie sich ganz gut um mich gekümmert.“ Näheres erspart uns Sido dann doch, aber diese Informationen reichen ja auch bereits völlig aus. Offenbar lebt der Rapper stets nach dem Motto: Früh übt sich und zwar in jeder Lebenslage!

Sido bei einer Pressekonferenz
Andreas Rentz/Getty Images
Sido bei einer Pressekonferenz
Sido bei der 1Live Krone
Sascha Steinbach / Getty Images
Sido bei der 1Live Krone
Sido bei einer Pressekonferenz
Andreas Rentz/Getty Images
Sido bei einer Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de