Nun schnuppert Schauspieler Sky du Mont (64) wieder Theater-Luft und die ist gar nicht mal so angenehm wie gedacht. Als Erzähler der „Rocky Horror Show“ muss er sich Beschimpfungen, Buh-Rufen und fliegenden Klopapier-Rollen aussetzen. Immerhin weiß er aber, dass dies nicht gegen ihn persönlich geht.

„Ich habe eine Kackrolle“, gesteht er gegenüber dem Berliner Kurier. Er habe die Rolle angenommen, weil er gerne wieder auf der Bühne stehen wollte, um den Kick des Live-Erlebnisses zu haben. „Als ich unterschrieben habe, wusste ich auch noch nicht, dass der Erzähler eigentlich die A****karte hat. Ich habe noch kein einziges Bein auf der Bühne, da werde ich schon beschimpft und ausgebuht.“ Du Mont hat aber durchaus Verständnis für das unbarmherzige Publikum, schließlich sei der Erzähler derjenige, „der ständig aufhält. Du willst das Stück sehen und dann kommt da einer, der erzählt dir was in altmodischer deutscher Sprache.“ Wenn es nach dem Schauspieler gegangen wäre, hätte er die Art der Sprache geändert, immerhin könne der Erfinder des Stücks kein Deutsch und würde es gar nicht merken. „Finde ich ein bisschen doof, gebe ich ganz ehrlich zu“, so du Mont.

Nachdem er nun seine Auftritte in Hamburg absolviert hat, steht als nächste Station Berlin auf dem Plan. Rückblickend auf die Hansestadt weiß er: „Da habe ich die schlimmsten Beleidigungen bekommen. Die Leute meinen das aber nicht ernst. Ich glaube, Berlin wird auch hart für mich. Berliner haben eine Schnodderschnauze. Das wird eine Herausforderung.“ Wir sind uns aber ganz sicher, dass Sky du Mont auch mit den Berliner Klopapier-Rollen zurechtkommen wird.

Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Getty Images
Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk 2018 in Berlin
Sky du Mont 2016 in Hamburg
Getty Images
Sky du Mont 2016 in Hamburg
Mirja du Mont beim New Faces Award Style 2017
Getty Images
Mirja du Mont beim New Faces Award Style 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de