Seit bekannt wurde, dass die Rolle der Renesmee in Breaking Dawn mit der bildhübschen Mackenzie Foy (10) besetzt wurde, hat sich das Mini-Model zum waschechten Star gemausert. Vor allem die Fans der Vampir-Saga können es kaum noch erwarten, bis das süße Mädchen in „Breaking Dawn Teil 2“ ihre Eltern Bella und Edward auf Trab hält. Mittlerweile wird Mackenzie auch schon auf der Straße von Paparazzi und Fans erkannt, wie diese Bilder hier beweisen.

Die Schauspielerin wurde doch tatsächlich am Flughafen abgefangen und musste eifrig Autogramme schreiben. Obwohl man zunächst denken könnte, die 10-Jährige sei in ihren jungen Jahren mit solch einer Aufgabe und so einem Tumult völlig überfordert, blieb sie ganz gelassen und wirkte sogar recht glücklich darüber, dass man sie in der Öffentlichkeit erkannt hat.

Spätestens wenn im nächsten Jahr die letzte Twilight-Verfilmung in den Kinos anläuft, wird kaum ein Tag vergehen, an dem Mackenzie nicht auf Schritt und Tritt verfolgt wird, immerhin zählt das Ende der von Stephenie Meyer (37) ins Leben gerufenen Vampir-Story als eines der Filmhighlights von 2012. Jeder, der darin eine Rolle ergattern konnte, kann sich karrieretechnisch gesehen wohl mehr oder weniger glücklich schätzen.

Aber auch ohne „Twilight“ hätte Mackenzie, die ja bereits Erfahrungen im Modelbusiness sammeln konnte, sicherlich irgendwann den Weg auf die Kinoleinwand geschafft, schließlich schwärmten ihre Kollegen wie zum Beispiel Taylor Lautner (19) schon nach dem ersten Drehtag mit ihr in den höchsten Tönen von dem Mädchen, dass die Cullen-Vampir-Familie ordentlich aufmischt.

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de