Lindsay Lohan (25) hat sich von ihrer Finanzmanagerin getrennt. Die Schauspielerin möchte nicht weiter mit Lou Taylor zusammenarbeiten, weil sie das Gefühl hat, diese würde sich nicht anständig um ihre Finanzen kümmern und den Angelegenheiten des Hollywood-Stars nicht genügend Aufmerksamkeit schenken.

Lindsay ist nicht die Einzige, die von Taylor betreut wird. Unter anderem arbeitet sie für Popsängerin Britney Spears (29). Zudem hatte sie ihr Büro in Tennessee und nicht in L.A., wo Lohan derzeit wohnt. Deshalb fürchtete die Schauspielerin, dass die Managerin nicht genügend Zeit für sie hätte, und entschied sich, die Zusammenarbeit zu beenden, berichtet der Internetdienst tmz.com. In Zukunft solle den Job jemand übernehmen, der sich mehr für ihre Belange einsetze.

Auch wenn sie von nun an beruflich getrennte Wege gehen, sind die beiden weiterhin befreundet. Lindsays Sprecher, Steve Honig, sagte, dass die Beendigung der Geschäftsbeziehungen einvernehmlich geschah. Erst 2010 hatte Lindsay Lou engagiert, nun ist die Zusammenarbeit bereits wieder Geschichte.

Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Paris Hilton und Kim Kardashian in Beverly Hills, 2006
Getty Images
Paris Hilton und Kim Kardashian in Beverly Hills, 2006
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Getty Images
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de