Ihren Urlaub in der deutschen Hauptstadt wird Teri Hatcher (46) sicher noch lange in Erinnerung behalten. Daran ist nicht zuletzt ein deutscher Paparazzo schuld, der der 46-Jährigen vor ihrer Abreise ein süßes Geschenk machte.

Die amerikanische Schauspielerin verbrachte diese Woche zwei Tage in Berlin, um am Dienstagabend an einer Preisverleihung der klassischen Musik teilzunehmen. Während ihres Aufenthaltes ließ sie es sich natürlich nicht nehmen, die Highlights der deutschen Hauptstadt auszukosten. Dazu gehörte neben einem Besuch der „East Side Gallery“ auch das Verkosten der berühmten Berliner Currywurst. Natürlich blieb Teris Besuch nicht unbemerkt. Die Schauspielerin wurde während ihrer ganzen Tour von mehreren Paparazzi begleitet. Kurz vor ihrer Abreise gab es dann aber ein Geschenk, dass diese Unannehmlichkeit entschuldigen könnte. Ein deutscher Paparazzo überreichte ihr am Flughafen Tegel eine CD mit dem Titel „Teri Hatcher in Berlin“, auf der sich anscheinend Fotos ihres Berlin-Besuches befanden.

Über das Geschenk schien sich der Desperate Housewives-Star sehr gefreut zu haben. Mit einem Lächeln stieg sie in den Flieger, der sie zurück in die Staaten brachte. Der aufmerksame Paparazzo ist doch sicher ein Grund, Deutschland bald erneut einen Besuch abzustatten...

Dana Delany, Teri Hatcher und Felicity Huffman
Getty Images
Dana Delany, Teri Hatcher und Felicity Huffman
Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher, "Desperate Housewives"-Premiere 2004
Getty Images
Felicity Huffman, Marcia Cross, Eva Longoria und Teri Hatcher, "Desperate Housewives"-Premiere 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de