Noch scheint das Urteil der Zuschauer über die neue Staffel von Two and a Half Men mit neuer Besetzung nicht gefallen zu sein. Eine ist sich allerdings bei ihrer Meinung über die Bedeutung von Ashton Kutcher (33) in der Serie bereits sicher.

Conchata Ferrell (68), die in der beliebten Serie das Hausmädchen Berta spielt, hatte gegenüber tmz.com nur Gutes über die Arbeit mit Ashton zu berichten. Auch über dessen Vorgänger Charlie Sheen (46) verlor sie kein böses Wort. Auf die Frage, ob sie lieber mit Ashton als mit Charlie arbeitet, sagte sie: „Er ist ein ganz anderes Tier. Sie sind zwei ganz unterschiedliche Typen. Ich habe es sehr geliebt, mit Charlie zu arbeiten und mir gefällt die Arbeit mit Ashton auch sehr gut.“ Das hört sich ja fast so an, als vermisse sie den 46-Jährigen Charlie doch ein klein wenig mehr als sie sich traue zuzugeben. Dennoch scheint der 68-Jährigen bewusst zu sein, wie wichtig Ashton für die Serie war und immer noch ist. „Er kam und rettete uns. Ashton hat uns wirklich gerettet“, verriet sie einem Paparazzo.

Ob die Zuschauer das genauso sehen und Two and a Half Men nach der aktuellen neunten Staffel weitergeführt wird, wird sich noch herausstellen. Bis dahin können wir uns erstmal auf die neue Staffel freuen, die bald auch bei uns ausgestrahlt werden wird!

Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis im August 2018 in Los Angeles
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de