Auf der Münchener E! Entertainment-Party war Kelly Osbourne (26) das große Highlight. Als ehemalige Reality Show-Darstellerin und große „Lästerqueen“ passt sie ganz gut zum amerikanischen Sender, der sich auch in Deutschland einen Namen gemacht hat. Deshalb freuten sich auch die deutschen Promis wie zum Beispiel Indira (32) auf Kelly und ihren Hollywood-Flair.

Den brachte Ms. Osbourne dann auch zu genüge mit. Passend zum roten Teppich und zum Markenzeichen E! ebenfalls in Rot gekleidet, strahlte der amerikanische Star beim Posing. Ungewöhnlich schlicht präsentierte sie sich in einem roten, schnörkellosen Kleid, dessen einziger Eyecatcher, außer der Signalfarbe, die Spitzenbesätze an ihren Hüften waren. Dazu kombinierte sie schwarze Pumps, welche an der Spitze silbern abgesetzt waren. Komplementiert wurde Kellys eleganter Look durch Marilyn Monroe (✝36)-Locken und einem äußerst charmanten Lächeln.

Auch Indira erschien in Rot. Hatte sie sich etwa mit Kelly abgesprochen? Man könnte es fast meinen. Allerdings setzte sie den Trend in ausgeflippterer und lebhafterer Art um. Passend zu ihrer neuen Haarfarbe trug sie ein enges, rotes Minikleid. Dazu kombinierte sie rote Pumps und ein verspieltes Tuch, das locker um ihre Schultern fiel. Auffällig war Indiras Goldschmuck: Zu einem großen Armreif kombinierte sie Unmengen an unterschiedlich langen, goldenen Ketten mit Kreuzanhängern. Auf ihren pompösen Schmuck und ihr sexy Outfit angesprochen, verriet Indira, dass sie einen neuen Stylisten habe und gerne etwas ausprobiere.

Nicht nur ihren Faible für die Farbe Rot hat Indira mit Kelly gemeinsam, beide gehen auch locker mit Kritik an ihrer Kleiderwahl um. Indira trägt das, worin sie sich wohlfühlt und steht dazu. Und auch Kelly, die ja selbst eigentlich für Lästereien bekannt ist, ist es ziemlich egal, was die Leute sagen, wie sie im Interview scherzhaft verriet: „Ich liebe es, wenn die Deutschen etwas Gemeines darüber sagen, was ich trage, deshalb ist es mir egal.“ Offen scherzt sie auch darüber, dass sie in der Vergangenheit häufig modisch danebengriff. Denn auf die Frage, ob sie ihr schlimmstes Fashion-Outfit nennen könnte, lachte Kelly: „Mein Gott, dafür bräuchten wir eine Stunde, weil ich so viele davon habe.“

Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Indira Weis im Jahr 2013
Getty Images
Indira Weis im Jahr 2013
Kelly Osbourne mit ihrem Vater Ozzy
Getty Images
Kelly Osbourne mit ihrem Vater Ozzy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de