Gestern wurde in der Komischen Oper in Berlin wieder die „GQ Männer des Jahres 2011“ geehrt. Zu der Gala kam wie erwartet viele Männer, aber natürlich war auch das schöne Geschlecht auf dem Event zu finden. Eine hätten wir bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich, aufgrund ihres völlig veränderten Looks, fast gar nicht erkannt. Sophia Thomalla (22) erschien mit stark erblondeter Mähne und gut gebräunt in einem blütenweißen, rückenfreien Minikleid.

Eine wirklich erstaunliche Wandlung, denn noch vor einiger Zeit sah man die Schauspielerin mit einem krassen Lederoutfit und einem gewagten Undercut. Damals spekulierte man, dass ihre Typveränderung mit ihrer Beziehung zu dem Rammstein-Sänger Till Lindemann (48) zu tun haben könnte. Gestern allerdings sah sie keineswegs wie die Freundin eines Rocksängers aus, sondern vielmehr wie eine elegante Hollywood-Lady.

Wir finden den neuen Barbie-Look zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber stilvoll ist er allemal. Wie gefällt euch die Let's Dance-Siegerin vom Vorjahr denn besser? Mögt ihr sie lieber als coole Rockerbraut oder gefällt sie euch eher im mondänen Hollywood-Chic? Sagt es uns.

Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007
Getty Images
Sophia Thomalla, Simone Thomalla und Rudi Assauer in München 2007
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de