Sie singt Liebeslieder, die uns zutiefst berühren - doch jetzt das: Der Zeitung USA Today gestand Kelly Clarkson (29), es habe nie einen Mann in ihrem Leben gegeben, für den sie ihre emotionale Mauer eingerissen habe. Sie erklärte: „Ich habe spezielle Dinge niemals erlebt und ich denke das liegt daran, dass ich diese Seite in mir habe, die abgeschaltet ist. Ich habe noch niemanden gefunden, bei dem ich denken würde: 'Ok, du bist es Wert diese Mauer einzureißen.' So etwas habe ich noch nicht gefunden.“.

Die „American Idol“-Gewinnerin scheint mit dem Thema „Mr. Right“ derzeit sehr beschäftigt zu sein. Erst kürzlich berichtete sie in einem Interview, wie schwer es ihr falle, Männer zu daten. Bekommt die Grammy-Gewinnerin kurz vor ihrem 30. Geburtstag etwa Torschlusspanik?

Die größte Schuld dafür sieht die Sängerin bei ihrem Job. Es sei schwierig für sie, jemanden über einen längeren Zeitraum zu treffen, da sie niemals lange an einem Ort bleibe. Allerdings sieht sie auch eine gute Seite daran, dass sie bisher noch nicht den Richtigen gefunden hat. Wenn sie mit 30 ihre große Liebe treffe, seien die Chancen schließlich größer lange mit ihm zusammen zu bleiben, als mit 20. Sie scherzte: „Statistisch gesehen, wird man nicht geschieden, wenn man so lange wartet.“. Sie sei fest davon überzeugt, dass sie irgendwann Mr. Right treffen würde. Wir wünschen ihr viel Glück dabei!

Narvel Blackstock, Reba McEntire, Kelly Clarkson und Bandon Blackstock
Getty Images
Narvel Blackstock, Reba McEntire, Kelly Clarkson und Bandon Blackstock
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei "The X Factor" in London
Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell
Getty Images
Sara Rae, Tim Gunn, Heidi Klum, Joseph Altuzarra, Nicole Riechie und Naomi Campbell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de