Für Michael Jackson (✝50)-Fans war es DIE Nachricht des Tages: Der Leibarzt des verstorbenen King of Pop (†50) , der seit mehreren Wochen vor Gericht stand, wurde von den Geschworenen einstimmig für [Artikel nicht gefunden] befunden – Grund zum Aufatmen für die Familie, die nun mit Michaels viel zu frühen Tod abschließen kann. Doch auch die Fans machen ihren Gefühlen Luft und schicken zum Teil heftige Stoßgebete gen Himmel.

Direkt nach dem Aufsehen erregenden Schuldspruch gingen Jubelschreie und laute Stimmen durch die protestierende Menge vor dem Gericht in Los Angeles. Menschen, die Dr. Conrad Murray (58) bereits vor Prozessbeginn verurteilt hatten und mit Plakaten wie „He's bad“ („Er ist böse“), „Guilty“ („Schuldig“) oder „Justice for Michael Jackson“ („Gerechtigkeit für Michael Jackson“) auf das mutmaßliche Verbrechen hinwiesen, konnten sich kaum noch beruhigen, als sie erfuhren, dass der Arzt nun für mehrere Jahre ins Gefängnis muss.

In unserer Bildergalerie haben wir die aktuelle Stimmung der Protestler in Los Angeles zusammengefasst. Sicher werden Michaels Anhänger, die so fanatisch für Gerechtigkeit kämpfen, noch bis zum Prozessende an ihrem Platz ausharren, denn vor allem das Strafmaß dürfte noch einmal für große Spannung und Genugtuung sorgen.

Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Michael Jackson
Getty Images
Michael Jackson
Janet Jackson bei den MTV EMAs 2018
Getty Images
Janet Jackson bei den MTV EMAs 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de