Deutschlands Mode-Hauptstadt Berlin hatte wieder einmal geladen. Anlass war die diesjährige Verleihung des Musikexpress Style Award. In der unterirdischen Location des U-Bahn-Tunnels der Linie 3 zeigten sich nicht nur Stars wie Sara Nuru (22) oder Mando Diao von ihrer besten Seite. Auch Moderatorin und ehemaliges It-Girl Verena Kerth (30) war anlässlich eines Shootings in Berlin und ließ es sich nicht nehmen, bei dem Event vorbeizuschauen.

Promiflash nutzte die Gelegenheit, dem schönen Sternchen einige Geheimnisse über Fashion und Beauty zu entlocken. Denn schließlich macht man sich nicht täglich für eine Award-Verleihung zurecht. „Normalerweise bin ich eine ziemlich schlechte Schminkerin. Den natürlichen Look bekomme ich problemlos hin, aber wenn es um ein aufwändigeres Abend-Make-up geht, dann brauch ich entweder Stunden oder es funktioniert einfach gar nicht“, verrät die in München geborene Blondine. Dabei sind sogar zwei ihrer guten Freundinnen professionelle Visagisten. Lediglich in Styling-Fragen lässt sich Verena von den unterschiedlichsten Einflüssen inspirieren „Ich muss gestehen, ich bin eine ganz große Zeitschriften-Leserin. Ich lese einfach alles von der InStyle bis zur Vogue. Wenn die rauskommen, dann blättere ich sie auch sofort durch und gucke, was Trend ist. Ich sitze auch unglaublich gerne in Straßencafés und beobachte andere Frauen und deren Stilgespür für Mode. Ich bin modisch total interessiert und es macht mir einfach Spaß“.

Wir sind gespannt, wie viel Zeit Verena noch für die Mode bleibt, denn ab dem ersten Dezember dreht sich bei Verena alles nur noch um Lebkuchen, Weihnachtsmärkte und Adventskalender-Basteln für ihre Liebsten.

Verena Kerth, Moderatorin
Getty Images
Verena Kerth, Moderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de