Wow, sie sieht einfach toll aus! Eine bildhübsche und deutlich erschlankte Jennifer Love Hewitt (32) erschien auf der Premiere von Breaking Dawn in Los Angeles und sah einfach bezaubernd aus.

Die Schauspielerin, die im Jahr 2007 während eines Urlaubs auf Hawaii unvorteilhaft in einem Bikini abgelichtet wurde, musste sich seither ständig mit Schlagzeilen rund um ihr Gewicht auseinandersetzen. Lange Zeit hatte sie mit Schwankungen auf der Waage zu kämpfen, nahm mal zu, dann wieder ab und musste sich stets die Kritik der Öffentlichkeit gefallen lassen. Noch im Juli erschien die schöne Schauspielerin kurvig in einem roten Stretchkleid in Hollywood und jetzt, knapp vier Monate später, zeigt Jennifer ihre „neue“ Figur. So hat die brünette Schönheit deutlich abgenommen, denn besonders ihre Hüften sowie ihr Bauch wirken schmaler. Selbstbewusst strahlt Jennifer in die Kameras und wirft sich für die anwesenden Fotografen in Pose.

Scheinbar genießt sie ihr Aussehen und fühlt sich wohl in ihrem Körper. Und das kann sie auch, denn Jennifer sieht einfach hinreißend aus. Das enganliegende Kleid betont ihre wiedergewonnene Schlankheit und untermalt die Veränderung der letzten Monate. Obwohl Jennifer auch mit etwas mehr auf den Rippen einfach toll aussah, schien sie da wohl anderer Meinung zu sein. Der Ehrgeiz, mit dem sie ihr Ziel einer schlanken Silhouette verfolgte, ist beeindruckend, auch wenn Jennifer eine Diät nun wirklich nicht nötig gehabt hätte.

Jennifer Love Hewitt bei einer Veranstaltung in Beverly Hills, 2018
Frederick M. Brown/Getty Images
Jennifer Love Hewitt bei einer Veranstaltung in Beverly Hills, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de