Es ist offiziell. Das einstige Traumpaar, Demi Moore (49) und Ashton Kutcher (33), lässt sich tatsächlich scheiden. Und wie es sich für eine richtige Trennung so gehört, lässt wohl auch die Schlammschlacht nicht mehr lange auf sich warten. Demi will ihren untreuen Noch-Ehemann so richtig bluten lassen.

Der Ehevertrag soll nun entscheiden, wie das gemeinsame Vermögen aufgeteilt wird und die 49-Jährige hat nicht vor Kutcher auch nur einen Cent zu schenken. „Laut des Ehevertrags sieht es gut aus für Ashton. Der Vertrag sichert ihm seine Einnahmen, die er während der Ehe gemacht hat und sein vorheriges Vermögen. Aber Demi ist sauer, ja sogar rasend vor Wut. Das ist auch auf jedem aktuellen Foto zu sehen. Sie möchte ihn finanziell ruinieren, weil er ihr das Herz gebrochen hat.“ Mit der Begründung, sie habe einen großen Teil zu seinem Erfolg beigetragen, will Demi nun auch eine finanzielle Beteiligung haben. „Sie will einen erbitterten Kampf, egal ob sie gewinnt oder nicht, es soll ihm eine Lehre sein!“ so ein Insider gegenüber der britischen Mail on Sunday.

Als sich die beiden vor sechs Jahren das Ja-Wort gaben, stand der 33-Jährige noch relativ am Anfang seiner Karriere. Erst im Laufe der Ehe und vor allem mit seiner Hauptrolle in der Erfolgs-Sitcom Two and a half Men kam der ganz große Durchbruch. Somit ist wohl die erste Runde im Scheidungskrieg eingeläutet.

Bruce Willis und Demi Moore 1997
Kim Kulish / AFP / Getty Images
Bruce Willis und Demi Moore 1997
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de