Hat sie sich selbst das Leben genommen? Fitness-Trainerin Angie Dowds (42) wurde durch die Serie The Biggest Loser in Großbritannien berühmt, fiel jedoch nun nach Angaben der Polizei von einer Klippe und starb. Augenzeugen hatten beobachtet, wie eine Frau am Beachy Head in East Sussex in den Tod stürzte, woraufhin man kurze Zeit später den leblosen Körper auffand.

Angie Dowds war seit 2005 in der erfolgreichen Abnehm-Show zu sehen, wie sie übergewichtigen Menschen Fitness-Tipps gab. Neben ihrer steilen Fernsehkarriere habe die 42-Jährige jedoch mit schweren psychischen Problemen zu kämpfen gehabt, getrunken und Drogen genommen, wie sie selbst in der Öffentlichkeit zugab. Zudem soll sie sich erst vor Kurzem von ihrer Freundin getrennt haben. Ob sie von der Klippe gesprungen oder doch nur versehentlich gefallen ist, ist noch unklar.

Bislang wurde die Leiche noch nicht offiziell als Angie Dowds identifiziert, jedoch schrieb Natalie Dowds, offenbar ihre Schwester, bereits auf Facebook: „Meine große Schwester ruht nun bei den Engeln RIP“ und auch eine Facebook-Seite des Fitness-Gurus zeigt bereits zahlreiche Kondolenzsprüche von trauernden Fans.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de