War es das bald mit den Black Eyed Peas? Kürzlich tauchten Gerüchte auf, die erfolgreiche Band um Frontfrau Fergie (36) wolle sich angeblich bald auflösen und zukünftig musikalisch getrennte Wege gehen. Nachdem die Musiker im Juli eine Pause auf unbestimmte Zeit angekündigt hatten, spekulierten viele, dass dies nur eine nette Umschreibung für ein endgültiges Aus sein könnte. Ein Insider wusste dem britischen Mirror zu berichten: „Alle sagen, dass das der Abschied sein könnte. Sie alle haben eigene Projekte, auf die sie sich konzentrieren wollen. Das Timing stimmt. Sie treten auf dem Höhepunkt ab.“

Doch jetzt heißt es aufatmen für ihre Fans. Zu Gast in der Talkshow von Ellen DeGeneres (53) versicherten alle vier Bandmitglieder, dass eine baldige Auflösung nicht bevorstünde. Will.i.am (36) sagte dazu: „Wir nehmen uns eine Pause, arbeiten an anderen Projekten und regeln unseren persönlichen Kram, damit wir dann zurückkommen und wieder großartige Musik machen können.“

Auch gegenüber Reuters beteuerte die Band am Montag: „Wir trennen uns nicht. Wir machen nur eine kleine Pause und konzentrieren uns auf unsere persönlichen Sachen.“ Bevor es allerdings in den wohlverdienten Urlaub geht, steht noch ein großer Abschlussgig bevor, für den sie sich Künstler wie Sean Kingston (21), Marc Anthony(43), Jason Derulo (22), Flo Rida (32) und Cee-Lo Green(37) ins Boot geholt haben.

Olly Murs, Jennifer Hudson, Will.i.am und Tom Jones, Juroren von "The Voice UK" 2018
Getty Images
Olly Murs, Jennifer Hudson, Will.i.am und Tom Jones, Juroren von "The Voice UK" 2018
Die Black Eyed Peas bei der Premiere von "'Black Panther"
Tim P. Whitby/Getty Images
Die Black Eyed Peas bei der Premiere von "'Black Panther"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de