Pumps, Feinstrumpfhosen, BH und Make-up – die Lieblingsutensilien einer jeden Dame, die für ein paar Monate auch aus dem Leben des Matthias Schweighöfer (30) nicht wegzudenken waren. Denn für ihn hieß es: Raus aus Jeans und Pulli und hinein gezwängt in Bleistiftrock und Blüschen. Ein nahezu göttlicher Anblick, den uns Frau Herr Schweighöfer in diesem Aufzug liefert und zeigt, dass er nicht nur in Boxershorts eine gute Figur macht, sondern auch in Frauenkleidern mehr als überzeugend daher kommt.

Von diesem Anblick konntet ihr euch ja schon ein klein wenig überzeugen, aber nun dauert es nur noch gute zwei Wochen, bis wir das Gesamtkunstwerk auch endlich in bewegten Bildern auf den Kinoleinwänden begutachten dürfen: „RUBBELDIEKATZ“ startet nämlich am 15. Dezember in den deutschen Kinos. Dann erfahren wir endlich, wie aus Schauspieler Alex Honk - durch die mehr oder weniger liebevolle Unterstützung seiner Brüder - Alexandra Honk wird, die fortan ein ganz großes Ziel verfolgt: Ab nach Hollywood. Logisch, dass das nicht ohne Probleme verläuft. Denn unter der perfekten weiblichen Maskerade verbirgt sich schließlich immer noch ein Mann und der hat seine ganz eigenen Gefühle.

Hier könnt ihr euch noch einmal – verbunden mit ein paar lieben Grüßen von Matthias Schweighöfer – einen ersten Eindruck von der Verwandlung verschaffen:

Matthias Schweighöfer im Studio Babelsberg in Berlin
Matthias Nareyek / Freier Fotograf
Matthias Schweighöfer im Studio Babelsberg in Berlin
Matthias Schweighöfer, Schauspieler
Matthias Nareyek/Getty Images for Babelsberg
Matthias Schweighöfer, Schauspieler
Matthias Schweighöfer, Schauspieler
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Matthias Schweighöfer, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de