Huch, wer ist denn diese hübsche Dame? Wieder ein neues Sternchen am deutschen Kinohimmel? Nein, denn die ansehnliche Blondine kann bereits etliche Filmrollen vorweisen und zählt zu den bekanntesten Schauspielern in Deutschland. In seinem neuen Film „RUBBELDIEKATZ“ schlüpft Matthias Schweighöfer (30) in eine etwas andere Rolle. Und das ziemlich überzeugend - wüsste man es nicht besser, könnte der 30-Jährige unter der Perücke glatt als echte Frau durchgehen.

Die Story: Für die Hauptrolle in einem echten Hollywood-Film würde der arbeitslose Schauspieler Alexander alles geben. Eben auch seine Männlichkeit, denn gesucht wird leider nicht nach einem echten Kerl, sondern nach der weiblichen Protagonistin. Für Alexander kein Problem: Beine rasieren, eine Perücke auf den Kopf, tonnenweise Schminke und schon wird aus Alexander Alexandra. Die Tarnung ist perfekt, zu perfekt, denn Alex bekommt nicht nur die Hauptrolle, sondern bricht als Alexandra reihenweise Männerherzen.

Doch auch ein paar echte Damen kann „RUBBELDIEKATZ“ vorweisen. Schauspielerin Alexandra Maria Lara (32) und Model Eva Padberg (31) sind ebenfalls mit von der Partie. Ab dem 15. Dezember kann man Matthias Schweighöfer in seiner wohl „weiblichsten“ Rolle auf der Leinwand sehen. Bereits Anfang des Jahres promotete Schweighöfer den Film, als er im Frauenoutfit über die Berlin Fashion Week flanierte.

Matthias Schweighöfer im Studio Babelsberg in Berlin
Matthias Nareyek / Freier Fotograf
Matthias Schweighöfer im Studio Babelsberg in Berlin
Matthias Schweighöfer, Schauspieler
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Matthias Schweighöfer, Schauspieler
Matthias Schweighöfer bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2016
Clemens Bilan/Getty Images
Matthias Schweighöfer bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de