Nina Dobrev (22) hat gerade jede Menge Zeit. Nach einer schmerzhaften Weisheitszähne-OP sitzt die 22-Jährige bereits seit Tagen in ihrer Wohnung fest. Und das hat sicher gleich zwei Gründe: Zum einen kann die Schauspielerin bestimmt auf Paparazzi-Bilder mit dicken Wangen verzichten, zum anderen ist Nina auf Schmerzmitteln.

Und die scheinen es mächtig in sich zu haben und machen nicht nur schmerzfrei, sondern auch ziemlich müde. Blöd nur, wenn man dann die Kerzen anlässt und plötzlich einschläft. So geschehen auch bei Nina. „Notiz an mich selbst... Wenn du auf Schmerzmitteln bist, zünde keine Kerzen an, weil du einschlafen wirst und das wird dann passieren“, twitterte der Vampire Diaries-Star und setzte dazu ein Beweisbild online. Darauf ist ihre Bettwäsche zu sehen – mit mehr als deutlichen Brandspuren. Ein Glück, dass Nina ihr Missgeschick noch rechtzeitig bemerkte und nur mit einem blauen Auge – beziehungsweise mit verbrannter Bettwäsche – davongekommen ist.

Dank der unfreiwilligen Auszeit ist Nina fleißig am twittern. Nur ein Selbstportrait will sie verständlicherweise nicht zeigen. Nina selbst umschreibt ihr jetziges Äußeres so: „Ich sehe aus wie eine Cartoon-Figur, welche von einer Klippe gefallen ist und am Boden zerschlagen wurde. Und dann diese riesige Beule bekommen hat.“ Trotzdem gibt sie zu, sogar in Versuchung zu sein, doch ein Bild zu tweeten. Nur zu, Nina – die Fans würden es dir sicher danken.

Schauspielerin Julianne Hough und Eishockey-Star Brooks Laich, Dezember 2017
Getty Images
Schauspielerin Julianne Hough und Eishockey-Star Brooks Laich, Dezember 2017
Julianne Hough und Brooks Laich, März 2018
Getty Images
Julianne Hough und Brooks Laich, März 2018
Julia Roberts und Emma Roberts bei der Premiere von "Valentinstag"
Getty Images
Julia Roberts und Emma Roberts bei der Premiere von "Valentinstag"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de