Chaz Bono (42), der transsexuelle Sohn von Sängerin Cher (65), führt ein Leben mit ständigen Aufs und Abs. Leicht ist es nicht für den jungen Mann, mit seinem Schicksal klarzukommen. Als Mädchen geboren, wuchs die Kleine in dem Wissen auf, nicht in ihren Körper zu gehören. Doch mit der Zeit wurde ihr bewusst, dass dies nicht so bleiben musste. 2009 sollte es dann soweit sein: Sie unterzog sich einer Geschlechtsumwandlung und war dann im Mai 2010 auch offiziell ein Mann.

In dieser besonders schweren Zeit stand eine Person ganz besonders loyal zu Chaz: seine Freundin Jennifer Elia. Auch wenn sie sich nur schwer an den neuen Liebhaber gewöhnen konnte, fand sie sich doch mit der Situation ab. Im Mai dieses Jahres wollte Chaz deshalb die gemeinsame Liebe besiegeln und verlobte sich mit seiner treuen Partnerin. Aber eines fehlte zu dem perfekten Antrag noch, nämlich der Verlobungsring. Den hat Chaz aber nun offensichtlich gefunden und steckte ihn der überraschten Jennifer kürzlich an ihrem Geburtstag an, wie in einem Ausschnitt seiner neuen Show Being Chaz zu sehen ist.

Auf der Aussichtsplattform der Space-Needle in Seattle zog er eine kleine Schachtel aus seiner Hosentasche und sagte: „Ich wollte mir einen ganz besonderen Platz aussuchen, um dir dein Geburtstagsgeschenk zu geben. Ich hoffe, du magst es.“ Die gerührte Jennifer konnte nur noch antworten: „Wow, er ist wunderschön. Ich danke dir so sehr“ und ließ sich den Diamanten-Ring anstecken. Nun steht dem gemeinsamen Glück ja wirklich nichts mehr im Wege.

Chaz Bono, Trans-Aktivist
Getty Images
Chaz Bono, Trans-Aktivist
Cher und Chaz Bono 2010 in Hollywood
Getty Images
Cher und Chaz Bono 2010 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de