Cher (74) erinnert sich an die Zeit der Geschlechtsumwandlung ihres Sohnes Chaz Bono (51). Der Schauspieler und erste Trans-Person bei Dancing with the Stars ist eigentlich als Mädchen zur Welt gekommen. Die "Believe"-Sängerin zählt zu den wichtigsten Unterstützerinnen der LGBTQ-Bewegung. Sie steht mit ihrem Namen für Toleranz und Gleichberechtigung. In einem aktuellen Interview erinnerte sich Cher daran zurück, wie schwer die Zeit der Umwandlung ihres Sohnes war.

Im Gespräch mit CNN ließ sie die Transition von Chaz Revue passieren. Anfänglich outete sich Chastity Sun, wie Chaz vor der Umwandlung hieß, als lesbisch. "Es war sehr untypisch für mich, dass ich anfangs ein Problem mit Chaz’ Homosexualität hatte – und es verschwand einfach so", erklärte die "Gypsys, Tramps & Thieves"-Interpretin. Nach dem Coming-out hatte sie mit ihrer einstigen Tochter einige Gespräche, ob sie nicht doch transgender sei und so kam es auch nicht überraschend, dass Chastity eine Umwandlung wollte. "Aber es war nicht einfach", verriet die Perücken-Liebhaberin.

Für alle Eltern, die eine ähnliche Erfahrung mit ihren Kindern durchmachen, hat Cher noch eine Botschaft: "Du verlierst sie nicht wirklich. Sie existieren nur in einer anderen Form." Außerdem sei ihr Sohn nun vollkommen zufrieden und glücklich – das ist für Cher das Wichtigste.

Chaz Bono mit Mama Cher
Getty Images
Chaz Bono mit Mama Cher
Sängerin Cher, 2018
Getty Images
Sängerin Cher, 2018
Cher mit Sohn Chaz Bono
Getty Images
Cher mit Sohn Chaz Bono
Wusstet ihr, dass Chers Sohn als Mädchen zur Welt kam?455 Stimmen
335
Ja, das wusste ich!
120
Nein, das habe ich nicht gewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de