Keine Sorge, Mädels! Robbie Williams (37) hat sich nicht etwa doch noch zu der ihm immer wieder unterstellen Homosexualität bekannt, sondern hat es geschafft, eine Größe der Modewelt für sein kürzlich erschienenes Mode-Label Farrell anzuheuern. Kein Geringerer als der ehemalige Leiter der Design-Abteilung der Traditionsmarke Burberry, Ben Dickens, wird nun ganz exklusiv seine Kreativität in Robbies Männerkollektion stecken. Ein großartiger Erfolg für den Popstar und ein Beweis dafür, wie gut die Klamotten bei der Männerwelt ankommen.

Robbie kann es kaum erwarten, die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit in den Läden zu sehen. Auf Robbies Homepage heißt es: „Eine Prise frischer Luft weht durch die Korridore von Farrell. Der wunderbare Ben Dickens ist angekommen und steckt seinen Optimismus, seine Leidenschaft und seine Visionen in die Mode-Linie, die ich meinem Großvater gewidmet habe. Es ist wundervoll, bei diesem Start dabei zu sein und diesen neuen Weg vor uns zu sehen. Je mehr wir reden, desto mehr Ideen kommen zum Vorschein. Es ist so aufregend. Es kommt der Entstehung eines Albums nahe. Denn was ist ein Album? Es ist eine Idee. Was ist Kunst? Es ist eine Idee, genau wie Kleidung. Wir befinden uns gerade erst an der Spitze des Eisbergs, und es ist ein Eisberg!“ Wir sind gespannt, was dieser Eisberg noch so zu bieten hat!

Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de