Dass Victoria Beckham (37) Mode liebt und schon lange als Designerin arbeitet, ist nichts Neues. Jeder, der David Beckhams (36) berühmte Frau ansieht, weiß, da steht eine Vollblut-Fashionista vor ihm. Stars wie Eva Longoria (36) lieben es, Vics Kleider zu tragen und auch Kinder können in ihre Entwürfe schlüpfen.

Doch ist es das eine, zu designen und prominente Kundschaft zu haben, aber etwas völlig anderes, von anderen Designern in der Modewelt als eine von ihnen akzeptiert zu werden. Immerhin steht Vic dort in direkter Konkurrenz zu Größen wie Karl Lagerfeld (78) oder John Galliano (51), um nur einige Beispiele großer Modemeister zu nennen. Doch Victoria kann sich jetzt sicher sein, dass ihr Talent erkannt wurde. Denn das einstige Spice Girl hält nun ihren ersten „British Fashion Award“ in den Händen. Sie gewann den Preis in der Kategorie „Beste Designermarke“ und setzte sich gegen die mitnominierten Modelinien „Tom Ford“, „Burberry“ und „Stella McCartney“ durch.

Das hat der schicken Vic sicher – zumindest innerlich – ein Lächeln entlockt vor Freude. Per Twitter zumindest gab sie ihrer Euphorie gebührlichen Ausdruck: „Wir haben gewonnen!! Vielen, vielen Dank an das großartige VB-Team!!!! Beste Designermarke des Jahres bei den British Fashion Awards! X VB.“ Angesichts dieser Auszeichnung werden sicher jetzt noch viel mehr Stars in „Victoria Beckham“-Kleider gehüllt auf den roten Teppichen der Welt erscheinen.

Victoria, Romeo, Cruz, Harper und David Beckham
JP Yim/Getty Images
Victoria, Romeo, Cruz, Harper und David Beckham
Eva Longoria bei der Premiere zu "A Wrinkle in Time" in Los Angeles
Christopher Polk/Getty Images
Eva Longoria bei der Premiere zu "A Wrinkle in Time" in Los Angeles
David, Victoria und Brooklyn Beckham auf der Paris Fashion Week
Pascal Le Segretain/Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham auf der Paris Fashion Week


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de