Einige Dollar weniger in der Tasche, aber dafür seinem Idol etwas näher. Das denkt sich jetzt sicherlich der Marilyn Monroe (✝36)-Fan, welcher bei einer Auktion am Sonntag eine Bilderstrecke der Darstellerin ersteigerte.

Diese Fotos zeigen das Sexsymbol des 20. Jahrhunderts in der Frühphase ihrer Karriere. Damals war Marilyn (†36) noch unter dem Namen Norma Jeane Dougherty bekannt. Die Bilder stammen aus dem Jahr 1946 und neben den Originalfotos erhielt der Käufer auch die Negative sowie das Recht, Abzüge zu erstellen und dann auch zu verkaufen. Laut dem Onlinedienst radaronline.com, zahlte der Fan ganze 352.000 Millionen Dollar, umgerechnet etwa 260.000 Euro, für die Fotos. Die Auktion der Bilder fand jedoch nicht ganz freiwillig statt. So wurde diese von einem Richter angeordnet, um die Schulden des Fotografen Joseph Jasgur zu erstatten. Doch waren dies nicht die einzigen Stücke, die sich Sammler im Auktionshaus „Julien's“ ersteigern konnten. Ein Kleid von der Sängerin Lady GaGa (25), welches sie 2001 auf dem Titelblatt der Zeitschrift „Madame Figaro“ trug, ging für 31.250 Dollar an einen neuen Besitzer. Für 43.750 Dollar wechselte eine Jacke, welche John Lennon (†40) und „Paul McCartney“ (69) bei dem Beatles-Film „Help“ trugen, den Besitzer. Auch eine selbstgezeichnete Karikatur von John Lennon wurde für 90.000 Dollar versteigert.

Einige Sammler dürfen sich jetzt über ihre neu erworbenen Stücke freuen. Mal sehen, ob die Bilder von Marilyn bald in Zeitschriften auftauchen. Wir halten die Augen natürlich offen.

Das Grab von Marilyn Monroe
Mel Bouzad/Getty Images
Das Grab von Marilyn Monroe
Yoko Ono, John Lennon und Paul McCartney
Getty Images
Yoko Ono, John Lennon und Paul McCartney
Lady Gaga, Sängerin
Valerie Macon/AFP/Getty Images
Lady Gaga, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de