Was für eine Erscheinung war das bei der Weltpremiere von „The Girl With The Dragon Tattoo“ am Montagabend in London! Rooney Mara (26) spielt in der zweiten Verfilmung des Beststellers Verblendung, dem ersten Teil der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson, die verhaltensauffällige und hochbegabte Ermittlerin Lisbeth Salander, die eine Vorliebe für skurrile Tattoos und Klamotten im Gothik/Punk-Stil hat.

So zählten in den vergangenen Monaten zerrissene Hosen und Shirts in Grau und Schwarz, Lederjacken, Piercings, dunkles Make-up und eine schwarze Kurzhaarfrisur zu den ständigen Begleitern der Schauspielerin. Dementsprechend überrascht waren wir von Rooneys Anblick in diesem traumhaften Kleid! Das weiße Cut-Out-Dress ist aufwändig mit Spitze gearbeitet und stammt aus der Couture-Line von Givenchy. Dieses gab den Blick auf den (übrigens untättowierten) Rücken der 26-Jährigen frei, bildete einen starken Kontrast zu ihren akkurat geschnittenen, schwarzen Haaren und ließ sie sehr zerbrechlich aussehen.

Ob sich Rooney nun nach Abschluss der Dreh-Arbeiten wohl wieder von den dunklen Haaren trennen wird? Zu diesem Auftritt passten sie jedenfalls perfekt. Und auch, wenn man sie vielleicht nicht als klassische Schönheit bezeichnen würde, so war sie auf jeden Fall der Hingucker des Abends – eine wirkliche Wow-Erscheinung eben, von der man die Augen kaum abwenden kann.

Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Filmpremiere in Hollywood
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Filmpremiere in Hollywood
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in New York im April 2018
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in New York im April 2018
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf der "Joker"-Premiere in Hollywood, Ende September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de