Bradley Soileau (25) fällt auf - egal ob auf der Straße, als Model oder im neuen Video zu „Born to Die“ von Lana Del Rey (25). Vor allem die zahlreichen Tätowierungen machen das etwas andere Model für die Branche so interessant.

„War Inside My Head“ steht in Schreibschrift direkt auf Bradleys Stirn unter seinem Haaransatz. Bei Weitem nicht sein einziges Tattoo, aber sicher das auffälligste. Denn selbst, wenn Tätowierungen mittlerweile stark verbreitet sind, gehört das Gesicht noch immer nicht zu den gängigen Körperstellen für diese Art der Körperkunst. Geschadet hat es Bradleys Karriere jedenfalls nicht, immerhin wurde er nicht nur für das Video von Lana Del Rey gebucht, sondern war auch schon in der japanischen Vogue zu sehen. Entdeckt wurde er übrigens von einem Model-Scout direkt auf der Straße.

„Bradley Soileau ist nur ein rebellisches, kleines Kind, egal wie alt ich werde“, so der 25-Jährige gegenüber reneeruin.com. Durch seinen Auftritt im „Born to Die“-Video wurde der New Yorker jetzt einem größeren Publikum bekannt. Auf seiner Twitter-Seite häufen sich die Glückwünsche und auch das Model selbst ist von dem Ergebnis begeistert: „Ich bin sehr glücklich darüber, ein Teil von etwas so schönem zu sein.

Lana Del Rey beim Breakthrough Prize 2019
Getty Images
Lana Del Rey beim Breakthrough Prize 2019
Lana Del Rey bei der Lacma Art + Film Gala 2018
Getty Images
Lana Del Rey bei der Lacma Art + Film Gala 2018
Lana Del Rey in Paris
Getty Images
Lana Del Rey in Paris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de