Wer kennt es nicht, das Haus aus dem berühmten Disney/Pixar-Film „Oben“?! Der alte Opa, der kleine Junge, der tropische Vogel Kevin, Hund Dug, der von niemand Geringerem als Dirk Bach (50) gesprochen wurde, und natürlich das bunte Haus mit den Luftballons sind uns sicherlich alle im Gedächtnis geblieben. Ein Bauunternehmer hatte sich im Sommer den Spaß gemacht, das Haus detailgetreu nachzubilden, das nun live und in viel Farbe in Herriman, Utah, steht. Doch genau das ist das Problem, zumindest für die Nachbarn, die sich nämlich nicht an das bunt gestrichene Haus gewöhnen können. Die Mitglieder der Eigentümerverwaltung der Umgebung finden nämlich nun, dass es nicht zum Gesamtbild passe.

Anfänglich wurde dem Bauprojekt noch zugestimmt, doch nun, da das Haus all seine Pracht entfaltet, finden sie es nicht mehr passend zum Gesamtkonzept. Josh Born erzählte der Deseret News: „Als wir hier ein Haus gekauft haben, wurde uns gesagt, dass sich alle Häuser gewissen Richtlinien für die Farbwahl der Außenwände beugen müssen. Nun erwarten wir, dass das Haus in einem Erdton gestrichen wird, ähnlich wie die anderen Häuser der Nachbarschaft. Und so hoffen wir, wird es passieren.“ Familie Hamblin, die das Haus gekauft hat, um den Geist des Filmes aufleben zu lassen, würde sich allerdings der in Amerika stets sehr strengen Nachbarschaftsverwaltung beugen, denn das Haus bleibe immer noch dasselbe. Aus deutscher Sicht scheint der Streit um so ein entzückendes Haus aber ein bisschen weit hergeholt und abwegig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de