Es weihnachtet sehr! Nur noch wenige Tage und dann ist es da, das Fest der Liebe. Natürlich feiern auch unsere deutschen Stars die besinnlichen Tage – jeder auf seine Weise. Bei vielen kann mich sich ein Bild machen, wie der Heilige Abend und die Vorbereitung aufs Weihnachtsfest vonstatten gehen. Aber bei einem unserer heimischen Promis fällt die Vorstellung von ganz normalen Traditionen ein wenig schwieriger. Die Rede ist von Helge Schneider (56).

Vor Kurzem traf Promiflash bei Helges alljährlicher Pressekonferenz auf den Altmeister des „Laberns“. Natürlich kam auch dort zur Sprache, wie denn bei einem Mann wie ihm das Fest der Liebe aussieht. „Wahrscheinlich verregnet!“ Außerdem holt er einen „Tannenbaum – dann immer einen Tag vorher oder am selben Tag – an Heiligabend kriegt man immer noch so ein paar krumme Bäume. Für viel Geld eine Edeltanne, Blautanne. Schön hässlich mit Engelhaar. Oben so ein Pin drauf.“ Aber auch neuen Christbaumschmuck hat sich Superhelgi schon zugelegt: „Ich hab jetzt in so einem Souvenir-Geschäft Typen zum an den Tannenbaum hängen gefunden – von YMCA aus Porzellan! Aber mit Fischschwänzen – also Meerjungfrauen.“

Na das klingt ja interessant. Da man bei Helge Schneider natürlich nie genau weiß, was nun wirklich so ist und was er sich gerade mal aus den Fingern saugt, nehmen wir die ganze Sache mal nicht so ernst und wünschen ihm schlicht und ergreifend ein frohes Fest!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de