Das kann man wohl einen royalen Männerabend nennen! Vergangene Nacht machte der feierwütige Prinz Harry (27) mal wieder in ordentlich einen drauf. Diesmal sogar mit prominenter Begleitung. Mit Fußballer David Beckham (36) besuchte er den Arts Club in London und blieb bis weit nach Mitternacht.

Vor den Feiertagen, die beide im Kreise ihrer Familie verbringen, gönnten sie sich noch mal einen Abend abseits des trauten Heims. Harry wurde um 3 Uhr dabei gesichtet, wie er den Club verließ. Er trug ein Sakko und darunter ein weit geöffnetes weißes Hemd. In dem Club hingegen soll er, laut Daily Mail festliche Stimmung verbreitet haben, indem er eine Weihnachtsmütze trug. Auch David Beckham verließ den Club. Er hatte allen Grund zu feiern, denn am Tag zuvor kam heraus, dass er ab nächstem Jahr zu dem Fußballverein Paris St Germain wechslen würde.

Nun dürften die wilden Partys für ein paar Tage erst einmal auf Eis gelegt werden. Bei der königlichen Weihnachtsfeier, an der Harry natürlich teilnimmt, wird es wohl nicht so ausgelassen zugehen.

David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de