Dass die GZSZ-Damen das Weihnachtsfest eher traditionell betrachten und sich freuen, dieses mit ihren Familien verbringen zu können, haben wir euch ja schon berichtet. Doch wie sieht es mit den Männern am Set aus? Haben Jascha, Thomas und Co. ähnliche Vorlieben oder werden sie auf die Piste gehen?

Es scheint, als wären auch die Herren so ziemlich einer Meinung. Tuner Darsteller Thomas Drechsel (24) prophezeit gegenüber RTL: „Das Fest verbringe ich natürlich wie immer bei meiner Familie: Mit einem dicken fetten Braten und vielen Geschenken. An den Feiertagen werden die restlichen Verwandten besucht. Kartoffelsalat und Würstchen dürfen natürlich nicht fehlen.“ Auch Wolfgang Bahro (51) liebt es, das Fest in gemütlicher Runde mit seinen Lieben zu verbringen: „Baum schmücken, essen und trinken und Geschenke machen!“ Doch natürlichen stehen nicht die Geschenke im Vordergrund, sondern die Geselligkeit und Wolfgang verrät: „Nach der Bescherung spielen wir alle noch ein Brettspiel und lassen den Abend mit einem guten Glas Wein ausklingen.“

Jascha Rust (21) freut sich ebenfalls auf die Familie, da er diese seit seinem GZSZ-Start seltener gesehen hat - aber er will auch seinem Party-Drang nachgehen und ist begeistert von drehfreien Tagen: „Da zwischen Weihnachten und Neujahr drehfrei ist, werde ich mal wieder so richtig mit meinen Freunden Party machen.“ Für viele steht also schon lange fest, wie sie die nächsten Tage verbringen. Einzig Daniel Fehlow (36) möchte sich nicht so richtig festlegen und liebt es, sich spontan zu entscheiden: „Was ich an Heiligabend mache, entscheide ich seit ein paar Jahren immer relativ spontan. Aber ein Weihnachtsgansessen mit meinen besten Freunden gehört mittlerweile fest dazu! Der Termin variiert!“

Egal ob Freunde oder Familie, wir wünschen natürlich allen ein besinnliches und entspanntes Weihnachtsfest!

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten - montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL

Wolfgang Bahro im November 2016 in Köln
Getty Images
Wolfgang Bahro im November 2016 in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de