Warum glauben wir das ungesehen, was die schöne Sandra Bullock (47) diese Woche im Gespräch mit Talkmaster Jay Leno (61) verriet?

Ihr kleiner Adoptivsohn Louis (1) hat es nämlich nicht nur ihr mächtig angetan, nein, er soll auch schon jetzt die Damenwelt, die ihn umgibt, um seinen kleinen Finger wickeln: „Louis ist wahrscheinlich das tollste Baby der Welt, aber er schätzt schon jetzt das schönere Geschlecht. Er hat diesen Blick drauf, wenn er die Damen ansieht, und ich sage dann immer 'Es tut mir leid! Ich weiß nicht, was los ist!'. Mit mir flirtet er nicht so, und mir sagte jemand, dass das wohl auch ganz gut so ist.“ Da trifft wohl die Redewendung „Früh übt sich!“ den Nagel auf den Kopf.

Sandra ahnt wohl schon, dass ihr Louis später einmal ein gefragter Date-Partner sein wird und deshalb wird sie die Erziehung ähnlich handhaben, wie ihre Mama Helga Meyer es bei ihr tat: „Meine Mama war sehr streng, aber das war auch richtig so. Sie wollte nicht, dass ich zu irgendeinem Jungen ins Auto steige eh ich nicht 18 war. Sie wusste natürlich genau was dann passieren würde, und dass ich es sicher herausfinden wollte.“ Und das wollte Sandra dann auch. Wie jeder Teenager tat sie irgendwann genau das, was ihr verboten wurde und das gab dann mächtig Ärger.

Die toughe Sandra wird ihrem süßen Louis aber schon die richtigen Manieren beibringen und dann wird sich zeigen, ob aus dem Wonneproppen Louis wirklich ein gefürchteter Frauenheld wird.

Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Sandra Bullock
Splash News
Sandra Bullock
Sandra Bullock
WENN
Sandra Bullock


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de