„Verblendung“ geht in die zweite Runde. Die Verfilmung des Romans von Stieg Larsson (†50) wurde nach dem großen Erfolg der schwedischen Fassung neu aufgelegt und kommt nun auch für den amerikanischen Markt heraus. The Girl with the Dragon Tattoo ist der englische Original-Titel, in Deutschland heißt der Film erneut „Verblendung“.

Die Hauptrollen im großen Remake von David Fincher (49) spielen Daniel Craig (43) und Rooney Mara (26), die für ihre Rolle der Lisbeth Salander schon jede Menge Lob abgestaubt hat. Die beiden ließen es sich natürlich auch nicht nehmen, den Film in Deutschland ausgiebig vorzustellen. Zusammen mit dem Regisseur kamen sie nach Berlin und zeigten sich vor den begeisterten Fans, die trotz des fiesen Regentags gekommen waren. Wobei das Wetter ja zum düsteren Drama passt, das ab nächste Woche Donnerstag bei uns in allen Kinos laufen wird.

Daniel Craig verglich die Stimmung in Schweden auch direkt mit der in Berlin an einem Tag wie diesen. Umso beachtlicher war es, dass Rooney Mara im Cut-Out-Dress auf den roten Teppich kam, ohne direkt zu erfrieren. Promiflash sprach natürlich mit beiden Hauptdarstellern. „Ich wollte schon immer mit David Fincher arbeiten. Ich liebe einfach alle seine Filme. Egal welchen, sie sind großartig“, sagte Daniel. Was er und seine Co-Hauptdarstellerin noch über die Arbeit an „Verblendung“ zu sagen hatten, lest ihr in den nächsten Tagen hier auf Promiflash.

Rachel Weisz und Daniel Craig
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Rachel Weisz und Daniel Craig
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in New York im April 2018
Getty Images
Joaquin Phoenix und Rooney Mara auf einem Event in New York im April 2018
Rachel Weisz und Daniel Craig bei der "Night of Opportunity"
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Rachel Weisz und Daniel Craig bei der "Night of Opportunity"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de